Datenschutzerklärung

Stand: 13. Mai 2014

§1 Begriffe

Die cepharum GmbH (nachfolgend cepharum genannt) bietet webbasierte Dienste (z.B. Websites und Online-Shops) im Internet an, welche mit und ohne Zugangsinformationen zu einem individuellen Nutzerkonto genutzt werden können. Durch Nutzung dieser Dienste ist man Nutzer im Sinne dieser Datenschutzerklärung.

Daneben bietet cepharum auf Basis vertraglicher Vereinbarungen erweiterte Dienstleistungen (z.B. Hosting von Websites oder E-Mail) und den Vetrieb von Waren an. Durch Inanspruchnahme dieses Angebots wird man Kunde der cepharum, die ein Kundenkonto führt. Nachfolgend werden beide Rollen zur Vereinfachung als Nutzer bezeichnet.

§2 Gegenstand

Gegenstand dieser Erklärung ist die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten bei Inanspruchnahme der von cepharum angebotenen Dienste und Dienstleistungen inkl. Vertrieb. Darüber hinaus erstreckt sich diese Erklärung auf Daten, die ein Nutzer im Zuge der Inanspruchnahme von angebotenen Dienstleistungen zur Verfügung stellt (z.B. Inhalte und Funktionen von Websites bei Hosting-Verträgen).

Demgegenüber umfasst diese Erklärung ausdrücklich nicht jene Daten, die Nutzer von Diensten und Dienstleistungen der cepharum mit Hilfe von darüber öffentlich oder geschützt zugänglich gemachten eigenen Funktionen erheben, speichern bzw. anderweitig verarbeiten.

§3 Verantwortliche Stelle, Kontaktadresse

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist cepharum. Bei Fragen zur Verwendung der Daten oder wenn Sie von den hierin beschriebenen Rechtsbehelfen Gebrauch machen wollen, senden Sie eine E-Mail an info@cepharum.de.

§4 Keine Einwilligung durch Nutzung

Für die Verwendung der personenbezogenen Daten sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen maßgeblich, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz und das Teledienste-Datenschutzgesetz. Soweit Daten für einen Zweck genutzt werden sollen, der nach diesen Bestimmungen das Einverständnis des Nutzers erfordert, werden die Nutzer jeweils separat um ihr ausdrückliches Einverständnis gebeten. Die Nutzer können das einmal gegebene Einverständnis jederzeit widerrufen und/oder künftigen Verwendungen der Daten widersprechen. Die bloße Registrierung, Nutzung der Dienste oder Kenntnisnahme von diesen Bestimmungen ersetzt in diesen Fällen nicht die ausdrückliche Einverständniserklärung.

§5 Erhebung von Daten

cepharum erhebt Daten bei Inanspruchnahme angebotener Dienste und Dienstleistungen inkl. des Vertriebs. Bei Beauftragung zur Erbringung von Dienstleistungen oder bei Bestellung von vertriebenen Waren werden Sie um bestimmte Angaben zu Ihrer Person gebeten. Von diesen sind nur diejenigen Angaben als Pflichtangaben vorgesehen, die für das jeweilige Vertragsverhältnis benötigt werden.

Durch Nutzung webbasierter Dienste erhebt und speichert cepharum automatisch auf seinen Servern technische Informationen, die Ihr Browser übermittelt. Dies beinhaltet die IP-Adresse Ihres Computers, Basisinformationen über die genutzte Browser-Software, Daten, die cepharum in Cookies abgelegt hat, und die von Ihnen aufgerufene Seite.

Darüber hinaus betreibt cepharum eigene Systeme zur statistischen Auswertung der Nutzung der webbasierten Dienste auf Grundlage von Nutzungsdaten, welche ebenfalls automatisch erfasst werden. Zu diesen gehören insbesondere die teilanonymisierte IP-Adresse Ihres Computers, Informationen über die genutzte Browser-Software, das genutzte Betriebssystem, die verfügbare Bildschirmauflösung sowie Informationen darüber, über welche vorherige Webseite Sie zur aktuellen Webseite gelangt sind. Diese Erhebung kann durch Einstellungen in Ihrem Browser unterbunden werden.

§6 Verarbeitung und Nutzung von Daten

cepharum verwendet die erhobenen Daten für grundlegende Zwecke, wobei nicht alle Daten tatsächlich für alle Zwecke genutzt werden:

§6.1 Bestandsdaten

Die Daten in Ihrem Nutzerkonto zu Ihrer Person und Adresse werden zur Begründung, Verwaltung und Abrechnung eines jeweiligen Nutzungs- bzw. Vertragsverhältnisses verwendet.

§6.2 Nutzungsdaten

Die Daten über Ihre Nutzung einzelner Dienste werden zur technischen Abwicklung und teilweise zur Analyse der Inanspruchnahme dieser Dienste von cepharum in teilanonymisierter Form für die Erstellung statistischer Auswertungen zur dauerhaften Optimierung der Dienste und zur Ermittlung, Analyse und Behebung möglicher Fehlfunktionen in den Diensten erfasst.

§6.3 Nutzerdaten

Die von Nutzern bei Inanspruchnahme von Dienstleistungen überlassenen Daten werden auf Servern von cepharum gespeichert und im Rahmen von Sicherungen aller Datenbestände kopiert und archiviert. Eine darüber hinaus gehende Verwertung dieser Daten erfolgt nicht.

§7 Datenübermittlung an Dritte

cepharum übermittelt Ihre persönlichen Daten ausschließlich dann an Dritte, wenn

  • Sie der Übermittlung zugestimmt haben oder die Übermittlung zur Durchführung oder Abrechnung der Dienste notwendig ist, insbesondere, wenn Sie durch den Dienst Waren oder Dienstleistungen eines selbständigen Partnerunternehmens in Anspruch nehmen oder ein Erfüllungsgehilfe für die Erbringung einer vereinbarten Leistung diese Daten benötigt (solche Erfüllungsgehilfen sind, soweit Ihnen nicht ausdrücklich etwas anderes mitgeteilt wird, nur insoweit zur Verwendung berechtigt, als dies für die übertragene Teilleistung notwendig ist).
  • Strafverfolgungsbehörden oder Gerichte nach Maßgabe der anwendbaren Gesetze Auskünfte zum Zwecke der Strafverfolgung verlangen.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sowie bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:

cepharum GmbH
Josef-Orlopp-Straße 48
10365 Berlin

§8 Löschen von Daten

Soweit Ihre Daten nicht mehr für die vorgenannten Zwecke einschließlich der Abrechnung erforderlich sind und auch nicht mehr aufgrund gesetzlicher Regelung vorgehalten werden müssen, werden diese gelöscht. Bitte beachten Sie, dass bei jeder Löschung die Daten zunächst nur gesperrt und dann erst mit zeitlicher Verzögerung endgültig gelöscht werden, um versehentlichen Löschungen oder evtl. vorsätzlichen Schädigungen vorzubeugen. Aus technischen Gründen werden Daten ggf. in Datensicherungsdateien und Spiegelungen von Diensten dupliziert. Solche Kopien werden ebenfalls ggf. erst mit einer technisch bedingten zeitlichen Verzögerung gelöscht.

§9 Cookies

Cookies sind Dateien, die bei Nutzung webbasierter Dienste auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und zur Bereitstellung verschiedener Funktionen dieser Dienste technisch erforderlich sind. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" oder eine entsprechende Option aktivieren. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browsers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses zu funktionalen Einschränkungen der Dienste führen.

§10 Datensicherheit

cepharum ist bemüht, Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff, Verlust, Missbrauch oder Zerstörung zu schützen. Passwörter für Nutzer- und Kundenkonten werden stets verschlüsselt gespeichert.

In einigen besonders sensiblen Bereichen benutzt cepharum verschlüsselte Verbindungen zur geschützten Datenübertragung im Internet zwischen Systemen von cepharum und Ihrem Computer. Darüber hinaus weist cepharum Nutzer ausdrücklich darauf hin, dass die Übertragung in offenen Computer-Netzwerken wie dem Internet in weniger sensiblen Bereichen auch unverschlüsselt erfolgen kann und selbst bei Verschlüsselung der Übertragung die Sicherheit der übertragenen Daten vor unbefugtem Zugriff Dritter nicht umfassend gewährleistet werden kann.

Der Nutzer erkennt an, dass cepharum zur Bereitstellung verfügbarer Dienste öffentlich erreichbare Serversysteme im Internet betreibt und technisch imstande ist, alle dort abgelegten Daten (Webseiten, E-Mails, Logbücher, Datenbanken) des Nutzers einzusehen. Weiterhin erkennt er an, dass der unbefugte Zugriff Dritter auf diese Daten auch bei deren zusätzlicher Verschlüsselung nach derzeitigem Stand der Technik nicht vollständig ausgeschlossen werden kann.

§11 Haftung im Innenverhältnis

cepharum verpflichtet sich, die Daten des Nutzers mit Sorgfalt zu behandeln und bestmöglich vor unbefugten Zugriffen Dritter zu schützen.

cepharum haftet nicht für Schäden, die dem Nutzer oder seinen auf den Serversystemen von cepharum gespeicherten Daten trotz der vorgenannten Vorkehrungen durch unsachgemäßen Umgang des Nutzers mit bereitgestellten Zugangsinformationen zur Nutzung geschützter Dienste oder durch in Verantwortung des Nutzers auf den Servern eingerichtete Funktionen (z.B. Webdienste des Nutzers) entstehen. Ebenso haftet cepharum nicht für Schäden, die durch unbefugten oder missbräuchlichen Zugriff auf Daten des Nutzers auf dem Übertragungsweg zwischen dem Computer des Nutzers und den Serversystemen von cepharum entstehen.

§12 Haftungsausschluss gegenüber Dritten

Diese Datenschutzerklärung betrifft nicht den Schutz jener Daten, welche der Nutzer im Zuge der Bereitstellung eigener Dienste von Dritten erfasst und verarbeitet. Der Nutzer verpflichtet sich, in diesen Fällen eine eigene Datenschutzerklärung für solche Angebote zu veröffentlichen. Der Nutzer stellt cepharum ausdrücklich von Haftungs- oder Schadensersatzansprüchen Dritter frei, die diesen durch Inanspruchnahme der Angebote des Nutzers entstehen.

§13 Änderungen dieser Datenschutzerklärung

cepharum behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung an kommende Formen der Verwendung persönlicher Daten bzw. an kommende Anforderungen an diese anzupassen.